Zutaten:

300 g Brombeeren
100 g Butter, auf Zimmertemperatur + extra Butter zum Einfetten
100 g Zucker
2 Eier
100 g Mehl mit Backpulver versetzt
Milch, falls benötigt
100 g Crème fraîche (optional)

 

Vorbereitung:

Die Brombeeren in einem Sieb waschen und abtropfen lassen.

 

Zubereitung:

Den Gusseisenrost mit dem Rostheber aus dem EGG herausnehmen. Den convEGGtor mit dem Grillhandschuh einsetzen und den Standard-Edelstahlrost in das EGG einlegen. Den Deckel schließen und die emperatur auf 190 °C aufheizen. Eine Spring- oder Quiche-Form einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen.

Inzwischen die Butter und den Zucker in eine Rührschüssel geben und mit dem Elektromixer luftig rühren. Die Eier hintereinander aufschlagen und untermischen. Das Backmehl in die Mischung einrühren und falls nötig einen Schuss Milch dazugeben. Der Teig muss noch ein wenig „flüssig“ sein.

Die Brombeeren vorsichtig unter den Teig heben, sodass sie ganz bleiben. Eventuell einige Brombeeren zum Garnieren übrig lassen. Die Mischung in die Form geben und diese auf den Rost des EGG stellen. Den Deckel schließen und den Kuchen in ca. 25 Minuten goldbraun gar backen.

Die Backform vom Rost nehmen und den Kuchen ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Den Kuchen aus der Form nehmen, in Stücke schneiden und warm servieren. Auf jeden Teller evt. noch einen guten Löffel Crème fraîche geben.

Print Friendly