Zutaten:

2 Auberginen
2 Zucchini
3 gelbe Paprika
1 Bund grüner Spargel
Olivenöl
1 Rolle Blätterteig frisch (oder 1 Paket Tiefkühlblätterteig, aufgetaut)
4 Eier
200 ml Sahne
200 g geriebener Parmesan
200 g Gorgonzola
3 Zweige Rosmarin
Salat als Beilage

 

Vorbereitung:

Rost mithilfe des Grillrost-Greifers aus dem EGG herausheben und den
convEGGtor entfernen (nur mit dem Grillhandschuh anfassen). Grillrost
aus Gusseisen mit dem Rostheber in das EGG einsetzen, den Deckel
schließen und das EGG auf 200 °C aufheizen. Gemüse waschen, Zucchini und
Auberginen in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Paprika halbieren,
Stiel und Samen entfernen und Fruchtfleisch in große Stücke schneiden.
Die unteren harten Stücke vom Spargel abschneiden. Das Gemüse in eine
große Schüssel geben, großzügig mit Olivenöl beträufeln, mit Salz
bestreuen und vorsichtig mischen. Das Gemüse auf dem Rost vom EGG
verteilen und von beiden Seiten grillen, bis es weich ist. Gemüse vom
Rost nehmen, Spargel vierteln und das Gemüse wieder in die Schüssel
geben. Den Rost aus Gusseisen mithilfe des Rosthebers aus dem EGG
herausheben und den convEGGtor mit dem Grillhandschuh in das EGG stellen
und den Standardrost aus Edelstahl einsetzen. Das EGG auf 180 ºC aufheizen.

Eine Springform mit 26 cm Durchmesser mit Olivenöl einfetten und die
Form mit dem Blätterteig belegen. Eier, Sahne und Parmesan in einer
Rührschüssel gut verquirlen und mit Pfeffer abschmecken. Die Hälfte des
gegrillten Gemüses in die mit Blätterteig ausgelegte Springform geben
und die Hälfte der Ei-Sahne-Mischung darüber gießen. Danach das
restliche Gemüse in die Form geben und mit dem Rest der
Ei-Sahne-Mischung übergießen.

Die Springform auf den Rost stellen, den Deckel des EGG schließen und
die Gemüse-Quiche in ca. 45 Minuten goldbraun backen. Die Form aus dem
EGG herausnehmen, das Zuluftventil schließen und den Keramikdeckel auf
das Abluftventil setzen, damit die Holzkohle ausgeht. Die Quiche auf
Zimmertemperatur abkühlen lassen. Wenn Sie diese später wieder
aufwärmen, lässt sich die Quiche leichter in schöne Stücke schneiden.
Wenn die Quiche erst am nächsten Tag auf dem Speiseplan steht, kann
diese abgedeckt bei Zimmertemperatur aufbewahrt werden.

 

Zubereitung:

Das EGG auf 180 °C anheizen. Gorgonzola würfeln, Rosmarinnadeln von den
Zweigen zupfen und beides über die Gemüsequiche verteilen. Die
Springform auf den Rost stellen, den Deckel vom EGG schließen und die
Quiche ca. 20 Minuten erhitzen. Die Form vom Rost nehmen, den Ring
vorsichtig entfernen und die Quiche in schöne Stücke schneiden.
Servieren Sie dazu einen frischen Salat.

 

Print Friendly