31327FE1-5E7A-47EA-81CC4929085E0A97

Zutaten:

1 Hähnchen à 1,5 kg
1 Limette
4 Knoblauchzehen
2 rote Chilischoten
2 Spitzpaprika
1 rote Zwiebel
5 Frühlingszwiebeln
200 g Zuckerschoten
100 g Shiitakepilze
100 g Sojasprossen
20 g frischer Ingwer
250 g Eiernudeln
ca. 100 ml Sesamöl
1 Dose Ingwerbier
1 Stängel Zitronengras
Blätter von 5 Korianderzweigen

734D15AA-EA56-4453-BEFF88B7EFA279D6 96AA10D7-AB40-40D2-BAC8F1DF65A3AAD9

Vorbereitung:

Das Hähnchen auf die Arbeitsplatte legen, die Limette und 3 Knoblauchzehen halbieren und das Hähnchen damit einreiben. Bis zur Zubereitung abgedeckt im Kühlschrank lagern. Die Limetten- und Knoblauchhälften aufbewahren.

Stiel und Samen von der Chilischote und den Paprika entfernen, Zwiebel schälen und Frühlingszwiebeln putzen. Obiges Gemüse sowie die Zuckerschoten und Shiitakepilze in Streifen schneiden. Ingwer schälen und reiben, den übrigen Knoblauch schälen und fein hacken. Alle Gemüsesorten und Sojasprossen in einer Frischhaltedose bis zur Zubereitung abgedeckt im Kühlschrank lagern. Nudeln entsprechend der auf der Verpackung angegebenen Anleitung in Salzwasser gar kochen. Abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Mit Sesamöl beträufeln und gut vermischen, damit die Nudeln nicht aneinander kleben. Bis zur weiteren Verwendung in einer geschlossenen Frischhaltedose im Kühlschrank lagern.

Zubereitung:

Ziehen Sie die Grillhandschuhe an und nehmen Sie das Huhn mit der Auffangschale aus dem EGG. Mit Alufolie abdecken. Den Rost und den ConvEGGtor aus dem EGG herausnehmen und den Rost anschließend wieder einsetzen. Deckel schließen und das EGG auf 200 °C erhitzen.

Den runden Grill Wok auf den Rost des EGG stellen. Das geschnittene Gemüse mit einem Schuss Sesamöl beträufeln und im Wok braten. Sobald das Gemüse gar ist, die Nudeln hinzufügen und so lange wenden, bis die Nudeln warm sind. In eine Schüssel füllen.

Das Hähnchen aus dem Bierhähnchenhalter herausnehmen und etwas Bratensaft aus der Auffangschale über die Wok-Gemüsenudeln geben. Das Hähnchen in Stücke schneiden, über die Nudeln verteilen und mit Koriander garnieren.

Weintipp:
Der Ingwer und die Nudeln verleihen diesem Gericht eine asiatische Note. Aus diesem Grund empfehlen wir einen gekühlten Cru aus dem Weinbaugebiet Beaujolais, beispielsweise einen Fleurie.

7FC5B261-83D4-44F5-9E0DF3DC0E4128DA

Print Friendly