Zutaten:

250 g Butter
8 Gambas
400 g Lachsfilet ohne Haut
1 Fenchelknolle
50 g Queller
1 kleine rote Chilischote

Vorbereitung:

Am Vortag:

Big Green Egg anheizen und mit dem convEGGtor und dem Standardrost aus
Edelstahl auf 120 °C erhitzen. Butter aus dem Kühlschrank nehmen und auf
Zimmertemperatur kommen lassen.

Köpfe von den Gambas abbrechen und diese halbieren. Die Gambas bis zur
Verwendung abgedeckt im Kühlschrank lagern. Die Köpfe auf den Rost vom
EGG legen, den Deckel schließen und in 20 Minuten knusprig braten.

Gambaköpfe aus dem EGG herausnehmen und vollständig abkühlen lassen,
aber nicht im Kühlschrank. In der Zwischenzeit von der Chilischote den
Stiel und die Samen entfernen und die Schote in sehr dünne Streifen
schneiden.

Die abgekühlten Gambaköpfe in einem Mörser oder mithilfe einer
Kaffeemühle zu Pulver mahlen und mit fein geschnittenem Chili und Salz
nach Geschmack unter die Butter rühren. Bis zur Zubereitung abgedeckt im
Kühlschrank lagern. Wenn Sie die Butter am Vortag zubereiten, können
sich die Aromen besser entfalten.

 

Am Tag selbst

Die Panzer der Gambas entfernen und wegwerfen. Die Gambas der Länge nach
halbieren und den Darm entfernen. Den Lachs in 8 gleich große Stücke
schneiden. Das Blatt vom Fenchel abschneiden, die Knolle halbieren und
in dünne Streifen schneiden. Den Queller waschen und eventuelle harte
Stücke wegwerfen. Ein Blatt Backpapier (im Format A3) längs auf die
Arbeitsplatte legen und ein Viertel des Fenchels in die Mitte vom Papier
legen. Darauf zwei Stücke Lachsfilet legen und jedes Filet mit zwei
halben Gambas belegen. Danach ein Viertel des Quellers darauf geben und
zum Schluss einen Esslöffel Krabbenbutter zugeben. Nun das Backpapier
zusammenfalten und alle Seitenränder zweimal umknicken, sodass das Paket
luftdicht abgeschlossen ist. Auf diese Weise vier Pakete machen. Die
Pakete bis zur Verwendung im Kühlschrank lagern.

Tipp!
Für dieses Rezept brauchen Sie ungefähr 50 g Krabbenbutter. Den Rest
können Sie circa zwei Wochen im Kühlschrank aufbewahren. Die
Krabbenbutter ist ein leckerer Aufstrich für Baguette.

 

Zubereitung:

Big Green Egg anzünden und mit dem convEGGtor und dem Standardrost aus
Edelstahl auf 150 °C erhitzen. Die Lachspakete mit einem Wender auf den
Rost legen, den Deckel vom EGG schließen und alles 12-15 Minuten garen,
bis sich das Papier etwas aufgebläht hat.

Die Pakete dann aus dem EGG herausnehmen und auf jeden Teller ein Paket
legen. Am Tisch vorsichtig aufschneiden.

 

Print Friendly