74B353A0-7C4A-4EFC-9F00C62F925719A5

Weintipp: Rioja Joven aus Spanien

Zutaten:

1 Milchlammkeule, ca. 1,2 kg schwer
5 Zweige Rosmarin
3 Knoblauchzehen
10 große Sardellenfilets
2 Dosen Cannellini-Bohnen à 400 g
12-16 Stangen grüner Spargel
2 rote Zwiebeln
Olivenöl
5 Zweige glatte Petersilie

4AE58CB4-249C-4E11-AE99D62D646B90A6

Vorbereitung:

Die Lammkeule mehrmals quer einschneiden. Rosmarin in Stückchen schneiden und Knoblauch schälen. Die Knoblauchzehe in dünne Scheibchen schneiden. Lammkeule mit Rosmarin, Knoblauchscheibchen und Sardellenfilets spicken. Eventuell mit Küchengarn umwickeln, damit nichts verrutschen kann.

Die Cannellini-Bohnen durch ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen. Die harten Enden vom Spargel abschneiden, die Zwiebeln schälen und achteln. Beides mit Olivenöl beträufeln. Den restlichen Knoblauch im Mörser zerdrücken und mit einem Schuss Olivenöl unter die abgetropften weißen Bohnen mischen. Die Petersilie fein hacken. Alle Zutaten separat und abgedeckt im Kühlschrank lagern.

23AE97AA-A168-4BC1-BA17597551CAA48F

Zubereitung:

Die halbe Grillplatte aus Gusseisen vom Rost nehmen. Die Zwiebelstücke darauf legen und die Lammkeule wieder auf den Rost legen. Die Zwiebelstücke ca. 5 Minuten bei geschlossenem Deckel grillen. Die Auffangschale der halbrunden Rosterhöhung mit den Cannellini-Bohnen füllen und in die halbrunde Rosterhöhung schieben. Die gegrillten Zwiebeln und die Lammkeule darauf legen und auf den Rost stellen. Den Spargel daneben legen, den Deckel vom EGG schließen und in ca. 10 Minuten fertig grillen. Den Spargel nach ca. 5 Minuten umdrehen.

Die Zutaten aus dem EGG herausnehmen. Die gegrillten Zwiebeln und die fein gehackte Petersilie unter die Bohnen rühren und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Zusammen mit der Lammkeule und dem gegrillten Spargel auf einer schönen Schale servieren oder das Fleisch tranchieren und mit dem Spargel und den Bohnen über die Teller verteilen.

64EF21C2-77F3-4DFF-8DFEE2899FC9E70F

verwendetes BGE-Zubehör:

                   

Print Friendly